Die " Interessenvertretung Bornstedter Feld (IVBF) " wurde im Januar 2013 im Rahmen der Bürgerbeteiligung der Stadt Potsdam von den Bewohnern des Entwicklungsbereiches gewählt. Grundlage ist ein Beschluß der Stadtverordnetenversammlung von Dezember 2012. Aufgabe der IVBF ist es, die Verbindung zwischen dem Entwicklungsträger und der Bevölkerung herzustellen, die Bevölkerung zu informieren und gegenüber dem Entwicklungsträger sowie der Stadt Potsdam Empfehlungen und Stellungnahmen zu Fragen des Entwicklungsbereiches Bornsteder Feld abzugeben. Im Januar 2013 wude 11 Bewohner gewählt, die seit dem diese Aufgabe mit großen Engagement wahrnehmen.

Beschluss der Stadtverordnetenversammlung
Beschluss 12-SVV-0689.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.8 KB
Geschäftsordnung 2015 - 2017
150714_Geschäftsordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.2 KB
Wahlergebnis 2015 - 2017
Hier finden sie die 9 Mitglieder der aktuellen Interessenvertretung.
Zum Sprecher wurde Matthias Finken gewählt.
150629_Wahlergebnis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 16.0 KB
Geschäftsordnung 2013 - 2015
Geschäftsordnung Interessenvertretung.pd
Adobe Acrobat Dokument 25.5 KB
Mitglieder 2013 - 2015
Wahlergebnis.pdf
Adobe Acrobat Dokument 262.3 KB

Bürger engagieren sich für ihr Wohngebiet

Entwicklungsbereich Bornstedter Feld

Quelle: Entwicklungsträger Bornstedter Feld Treuhänder der Stadt Potsdam
Quelle: Entwicklungsträger Bornstedter Feld Treuhänder der Stadt Potsdam

Themen

1. ÖPNV Überlegungen des VIP

    siehe Protokoll 7

2. Volkspark 2020 Planungsidee

     siehe Protokoll 5

3. Masterplan Rote Kaserne West

    siehe Protokoll 5

 4. Beschreibung der

     Entwicklungsmassnahme

    siehe unter Präsentation

5. Volkspark

   Was erreicht wurde

   siehe unter Volkspark